02.03.2022

Liebe Schulgemeinde,
in diesen Tagen blicken wir alle mit großer Sorge und Betroffenheit auf den Krieg in der Ukraine.
Auch bei uns in den Klassen kommen Fragen zu dieser besonderen Situation auf, die es gilt altersangemessen im Unterricht zu thematisieren, um so Ängsten und Sorgen entgegenzuwirken.


Um Ihnen in den Famlien Unterstützung bei der Beantwortung von Fragen geben zu können, übersenden wir Ihnen die nachfolgenden Links:

Empfehlungen und Hilfe zum Umgang mit Sorge und Bedrohung durch Krieg in Europa mit Kindern

 

(Auszug aus der Mail des MSB vom 01.03.2022 - Umgang mit dem Russland-Ukraine Krieg an den Schulen in NRW )

 

 

zurück